Programm


"Sherap Jampal Ling -  Ort der glorreichen, sanften Weisheit" 

Zentrumsname by S.E. Sangye Nyenpa Rinpoche 

• Kontinuierliche Termine

jeweils 14-tägig am Montag   

19:30 - 21:30 

Grundlagen und Meditation 

geeignet für alle Interessierte an einer kontinuierlichen Praxis.  

Wissenschaftliche Untersuchen bestätigen den heilsamen Prozess von kontinulierlichen möglichst täglichen Übungen in Meditation. Offensichtlich können wir mit unserem menschlichen Potential sehr viel bewirken. In einem modernen Alltag mit vielfältigen und auch umfangreichen psychischen Herausforderungen, sind ganz besondere höchste menschliche Qualitäten gefragt. Es geht um unseren wertvollsten, innersten, menschlichen Kern.

In der traditionellen Meditations-Kultur wird dies die Entfaltung der Buddha-Natur, das optimal entwickelte Potential genannt. Dies zu entwickeln, ist für uns Übende möglich. 

Wir erfahren nicht nur Übungsmethoden und Wissen sondern eigene, überprüfbare Erkenntnisse die uns verläßlich zu Weisheit und Glück finden und gehen lassen. 

Wir können es nur selbst, uns selbst zuliebe und dann auch für Andere tun. 

Inhalt der Gruppentreffen sind angeleitete Übungen in Meditation und Kurzvorträge zu Basisthemen. Daher für Teilnehmende mit freudigem Anfängergeist sehr geeignet.

Anteitung durch Irmela

Seit 1983 buddhistische Meditations- und Studiumserfahrungen bei Hugo Enomiya Lassalle, Nakagawa Roshi, S.E. Gangteng Rinpoche, Ringu Tulku Rinpoche, S.E. Thrangu Rinpoche, S.E. Sangye Nyenpa Rinpoche und S.E. Loden Sherab Dagyab Rinpoche.

 ***

jeweils 14-tägig am Dienstag 

19:00 - 21:30 

Dharma für Fortgeschrittene. Studium und Aufbaupraxis

Teilnahme nur nach entsprechenden Vorkenntnissen in Shamatha, Sutra und Tantra.

Inhalt: Shamatha-Praxis und Studium mit philosophischen Textquellen von Buddha Shakhamuni, Naropa, Nagarjuna, Chandarakirti, den Kadampas, S.H. Karmapa und S.H. Dalai Lama sowie vielen weiteren Autoren der authentischen Lehre nach Buddha.


Zusätzlich besondere Übungstage für Studium und Meditation. 

Alle Treffen wenn nicht gesondert angegeben:


Ort: Meditationsraum, Vaterstetten, Carl-Orff-Strasse 69

***

Sonderveranstaltungen

Für Gastlehrer/innen bitte um angemessene Spenden/Dana ca.15-25€/Vortrag   Wertschätzung gemäss der eigenen Freizügigkeit für die Lehrer/innen und auch für Organisation u.a. Reisekosten/Übersetzung etc.

Änderungen bei Veranstaltungen mit Gastreferenten sind möglich.

Anmeldung und Info unter: 
info(at)wisdomstudy(dot)de

• Hinweise


Bitte zu allen Veranstaltungen Meditationskissen mitbringen. Bestuhlung vorhanden. Eigene Film und Audioaufnahmen sind nicht gestattet. Handy bitte ausschalten.

Normale, gesunde für Meditation geeignete Disposition wird vorausgesetzt. Aufgrund der förderlichen geistigen Entwicklung wird auch viel Wert gelegt auf die eigene Praxis im Alltag und zu Hause. Die Lehre von Buddha ist keine Therapie-Form. 
Keine Haftung für psychische oder physische Beeinträchtigungen möglich.


• Infos zu Buddhistisch-Tibetischen Veranstaltungen in Deutschland


Link zu S.H. Karmapa und Kamalashila-Institut: www.Kamalashila.de 
Link zu S.E. Loden Sherab Dagyab Rinpoche: www.Tibethaus.com 
Link zu S.E. Sangye Nyenpa Rinpoche: www.Benchen.org 
Link zu Ringu Tulku Rinpoche: www.Bodhicharya.com 

Link zu Deutsche Buddhistische Union: www.buddhismus-deutschland.de


Es wird keine Haftung für angegebene Links und Inhalte übernommen. 



Mögen alle Praktizirende des kostbaren Dharmas stets im glückseligen und friedvollen Geist verweilen. Möge der Dharma sich dort verbreiten wo er noch nicht verhanden ist, mögen wir immer von guten Lehrern/innen umgeben sein, möge das kostbare Bodhicitta, dort entstehen wo es noch nicht entstanden ist und möge es nie abnehmen, sondern immer mehr zunehmen. Mögen wir den Weg zur Weisheit und Befreiung und zur Buddhaschaft gehen können. Mögen alle Wesen glücklich sein. 



Om Ah Hung 


Munich 2017 © wisdomstudy.de